Rückblick 2018

Im bekannten Wechsel des Tagungsortes fanden die 12. Dresdner StadtBaumtage wieder an einem altbekannten Ort statt. Die JohannStadthalle in Dresden war bereits einige Male unterstützender Partner der StadtBaumtage. 

Das Besondere an diesem Tagungsort ist, dass Publikum und auch Aussteller in einem großen Raum zusammen die Vorträge der Fachreferenten erleben können. Der Platz im Saal war auch nötig, denn die Veranstaltung war bereits kurz nach Jahreswechsel ausgebucht, die Kapazitäten für Tagungsteilnehmer und Aussteller waren erreicht. Die Besucher, die diesmal auch aus Österreich und Schweden zur Tagung kamen, schätzen die familiäre Atmosphäre, die immer wieder auf's Neue zu zahlreichen Gesprächen einlädt. Insbesondere der genussvolle Donnerstag Abend im Keller des historischen Pulverturms nahe der Frauenkirche bot dafür einen vortrefflichen Rahmen.

Neben dem umfangreichen Tagungsband konnten die Teilnehmer viel Wissen, praktische Präsentationen durch die Aussteller und Eindrücke bei der freitäglichen Exkursion durch Dresden mitnehmen. Obwohl sich zur Exkursion Winter und Frühling ein Witterungsduell lieferten, nahmen sehr Viele die Möglichkeit war, sich praxisnah über baumbezogene gestalterische Belange und eingehende Untersuchungen in der Dresdner City zu informieren.

Sie, liebe Teilnehmer, geben mit ihrer aktiven Teilnahme unserer Tagung ein Gesicht und das besondere Flair. Dafür bedanken wir uns an dieser Stelle und wünschen viel Spaß mit den bildgewordenen Eindrücken.

Dendro Institut
Institut für Dendrochronologie, Baumpflege und Gehölzmanagement Tharandt e.V.
Dr. Stephan Bonn
Pienner Straße 8
D - 01737 Tharandt

Telefon: +49 (0)35203 - 38 31 20 5
Fax: +49 (0)35203 - 38 31 21 8
Internet: www.dendro-institut.de
E-Mail:

Hinweis zum Recht am eigenen Bild

Wir bitten Personen, die sich auf den gezeigten Bildern wiedererkennen, um Kenntnisnahme der akteullen Rechtslage (Gesetz betreffend das Urheberrecht an Werken der bildenden Künste und der Photographie, insb. §23: http://www.gesetze-im-internet.de/kunsturhg/__23.html). Wenn Sie berechtigterweise eine Löschung eines bestimmten Bildes beantragen möchten, bitten wir Sie, uns umgehend per E-Mail zu informieren. Wir werden dann entsprechend zeitnah handeln. Vielen Dank!